Pilot study of Panax quinquefolius (American ginseng) to improve cancer-related fatigue: a randomized, double-blind, dose-finding evaluation: NCCTG trial N03CA.

Diese Pilotstudie wurde von der Mayo-Klinik/-Stiftung in Minnesota, USA, durchgeführt, um die Wirkung von amerikanischem Ginseng, einer Pflanze, die im Osten Nordamerikas auf Waldböden wächst, bei krebsbedingten Erschöpfungszuständen zu untersuchen. Über einen Zeitraum von 8 Wochen wurde einer unbestimmten Anzahl von Erwachsenen, die in der Vergangenheit an krebsbedingten Erschöpfungszuständen litten, zweimal täglich amerikanischer Ginseng in der Dosierung 750, 1.000 oder 2.000 mg/Tag oder aber ein Placebo verabreicht. Am Ende der Studie stellte sich heraus, dass in der Ginseng-Gruppe doppelt so viele Teilnehmer Linderung verspürten wie in der Placebo-Gruppe. Die Autoren schlossen daraus, dass der amerikanische Ginseng bei einer Dosierung von 1.000 – 2.000 mg/Tag in der Lage ist, die Beschwerden bei krebsbedingten Erschöpfungszuständen zu lindern. Weitere Details können der Studie entnommen werden.
Barton DL, Soori GS, Bauer BA, Sloan JA, Johnson PA, Figueras C, Duane S, Mattar B, Liu H, Atherton PJ, Christensen B, Loprinzi CL. Pilot study of Panax quinquefolius (American ginseng) to improve cancer-related fatigue: a randomized, double-blind, dose-finding evaluation: NCCTG trial N03CA. Support Care Cancer. 2010 Feb;18(2):179-87.



Schreibe einen Kommentar