Coenzym Q10 steigert Überlebensrate von Patienten mit Herzmuskelschwäche (Kardiomyopathie)

Pronounced increase of survival of patients with cardiomyopathy when treated with coenzyme Q10 and conventional therapy

Diese Studie untersuchte die Wirkung von Coenzym Q10 auf die Überlebensrate von Patienten mit Kardiomyopathie. Dazu erhielten 137 Kardiomyopathie-Patienten eine Nahrungsergänzung mit Coenzym Q10 über einem Zeitraum von vier Jahren. 43 der 137 Patienten wiesen ein fortgeschrittenes Stadium der Herzmuskelschwäche mit einer Pumpleitung des Herzens (Ejektionsfraktion) von unter 40 % auf, mit einem Durchschnittswert von 25%. Unter Coenzym Q10 verbesserte sich die durchschnittliche Auswurfleistung von 25 auf 42%, was eine hochsignifikante Verbesserung der Herzleitung bedeutet. Es zeigte sich, dass unter Q10-Gabe die Überlebensrate der Patienten signifikant anstiegen: von den Patienten ohne Coenzym Q10-Gabe waren nach 3 Jahren nur noch einer von 4 Patienten am Leben. Dagegen waren in der Gruppe der Coenzym Q10-Patienten nach fast 4 Jahren noch 3 von 4 Patienten am Leben. Die Autoren schlussfolgerten, dass bei Patienten mit Herzschwäche die Gabe von Coenzym Q10 eine signifikante lebensverlängernde Wirkung hat. Weitere Einzelheiten können der Studie entnommen werden.
Das Herz ist der „Motor“ unseres Körpers und mit ca. 100.000 Schlägen pro Tag mechanisch das aktivste Organ. Mit seiner kontinuierlichen Kontraktion und Pumpleistung sorgt es für eine stetige Weiterleitung und Zirkulation des Blutes. Wie der Motor Ihres Autos, so benötigen Millionen von Herzmuskelzellen für eine optimale Leistung und Funktion die regelmäßige Zufuhr von Energie in Form des Zellbrennstoffs Adenosintriphosphat (ATP). Vitamine und andere Mikronährstoffe liefern diese lebenswichtige Bioenergie für die Herzmuskelzellen. Ein Mangel an Mikronährstoffen führt deshalb zu einer unzureichenden Kontraktion und Pumpfunktion des Herzens – und letztendlich zu Herzschwäche (Kardiomyopathie). Zu den typischen Symptomen von einer Herzschwäche zählen Atemnot, Ödeme und chronische Müdigkeit.
Langsjoen PH, Folkers K, Lyson K, Muratsu K, Lyson T, Langsjoen P. Pronounced increase of survival of patients with cardiomyopathy when treated with coenzyme Q10 and conventional therapy. Int J Tissue React. 1990;12(3):163-8.


Schreibe einen Kommentar