Coenzym Q10 wirksam bei Kardiomyopathie

A six-year clinical study of therapy of cardiomyopathy with coenzyme Q10.

Diese Studie untersuchte die Wirkung von Coenzym Q10 bei Kardiomyopathie (Krankheit des Herzmuskels).
An der Studie nahmen 143 Patienten mit Kardiomyopathie teil, die über einen Zeitraum von fast 6 Jahren Coenzym Q10 oral aufnahmen.
Die Probanden unterzogen sich außerdem der konventionellen Behandlung von Kardiomyopathie.
Die Ergebnisse zeigen, dass die Blutkonzentration von Coenzym Q10, sowie die Auswurfleistung des Herzens zunahmen. Bei 84 % der Patienten wurde eine Minderung der typischen Kardiomyopathie-Symptome festgestellt.
Ferner sank die Anzahl der Todesfälle.
Unverträglichkeiten gegenüber Coenzym Q10 wurde bei keinem Patienten festgestellt.
Die Forscher empfehlen, Coenzym Q10 bei der Langzeitbehandlung von chronischer Kardiomyopathie einzusetzen.

Weitere Einzelheiten können der Studie entnommen werden.
The heart is the “motor” of our body, contracting about 80,000 times a day to pump the blood through our circulatory system. It is the mechanically the most active organ of our body. The actual “work” is performed by billions of muscle cells that contract at the same time to form the heartbeat. And just like in a car, the biological motor “heart” needs energy to function properly. Micronutrients are the most important carriers of biological energy for an optimum contraction of the heart muscle cells. A long-term dietary deficiency of micronutrients leads to an insufficient contraction of the heart muscle cells, to a suboptimal pumping function of the heart and eventually to heart failure (cardiomyopathy). Typical heart failure symptoms include shortness of breath, edema and chronic fatigue, making everyday activities such as house cleaning, walking or going to the supermarket very difficult.
Langsjoen PH, Langsjoen PH, Folkers K.
A six-year clinical study of therapy of cardiomyopathy with coenzyme Q10.
Int J Tissue React. 1990;12(3):169-71.


Schreibe einen Kommentar