Die Rolle von Curcumin bei der Behandlung von Sehnenentzündungen

Curcumin Modulates Nuclear Factor {kappa}B (NF-{kappa}B)-mediated Inflammation in Human Tenocytes in Vitro: ROLE OF THE PHOSPHATIDYLINOSITOL 3-KINASE/Akt PATHWAY.

Diese Studie untersuchte die Wirksamkeit von Curcumin (orange-gelber Farbstoff der Kurkuma-Pflanze) bei der Behandlung von Sehnenentzündungen.
In der Untersuchung wurden menschliche Zellen genutzt, um den Wirkmechanismus von Curcumin auf die entzündungsfördernde Komponente Interleukin-1beta (IL-1β) zu ermitteln.
Die Ergebnisse zeigten, dass Curcumin aufgrund seiner entzündungshemmenden Wirkungen Sehnenentzündungen positiv beeinflussen kann.

Weitere Details können der Studie entnommen werden.
Buhrmann C, Mobasheri A, Busch F, Aldinger C, Stahlmann R, Montaseri A, Shakibaei M.
Curcumin modulates nuclear factor kappaB (NF-kappaB)-mediated inflammation in human tenocytes in vitro: role of the phosphatidylinositol 3-kinase/Akt pathway.
J Biol Chem. 2011 Aug 12;286(32):28556-66.



Schreibe einen Kommentar