Hochdosierte Multivitamin präparate vertringern Wiederauftreten von Blasenkrebs

Megadose vitamins in bladder cancer: a double-blind clinical trial.

Diese Studie untersuchte den Nutzen von Vitaminpräparaten bei der Vorbeugung von Blasenkrebs.
An der Studie nahmen 65 Patienten mit Blasenkrebs teil, die mit einem Impfstoff (Bacille Calmette-Guérin, BCG) behandelt wurden.
Alle Patienten erhielten im Rahmen der Studie Multivitaminpräparate, deren Inhaltsstoffe der empfohlenen Tageszufuhrmenge (recommended daily allowance, RDA) entsprachen.
Eine Patientengruppe erhielt zusätzlich eine Megadosis an Vitaminen (40.000 Einheiten Vitamin A, 100 mg Vitamin B6, 2.000 mg Vitamin C, 400 Einheiten Vitamin E und 90 mg Zink).
Die Ergebnisse zeigten, dass bei Patienten, die mit der Multivitamin-Megadosis behandelt wurden, deutlich weniger Tumoren wiederauftraten als bei Patienten, die keine Megadosis an Vitaminen erhielten: Während in der RDA-Gruppe 80 % der Teilnehmer erneut Tumoren entwickelten, traten in Megadosis-Gruppe bei nur 40 % der Anwender neue Tumoren auf.

Weitere Details können der Studie entnommen werden.
Lamm DL, Riggs DR, Shriver JS, vanGilder PF, Rach JF, DeHaven JI.
Megadose vitamins in bladder cancer: a double-blind clinical trial.
J Urol. 1994 Jan;151(1):21-6.


Schreibe einen Kommentar