Höhere Vitamin-C-Spiegel senken das Diabetes-Risiko

Plasma vitamin C level, fruit and vegetable consumption, and the risk of new-onset type 2 diabetes mellitus: the European prospective investigation of cancer--Norfolk prospective study.

In der vorliegenden Studie gingen britische Wissenschaftler der Frage nach, ob die Vitamin-C-Konzentration im Blut und der Verzehr von Obst und Gemüse das Risiko für Diabetes Typ 2 beeinflussen. Die Teilnehmergruppe bestand aus Männern und Frauen zwischen 40 und 75 Jahren, die mittels Fragebögen Auskunft über ihre Nahrungsmittelaufnahme gaben. Die Studie erstreckte sich über einen Zeitraum von 12 Jahren. Die Auswertung aller vorhandenen Daten brachte das Ergebnis, dass höhere Vitamin-C-Werte im Blut sowie der Verzehr von Obst und Gemüse mit einem geringeren Risiko für Typ-2-Diabetes verbunden sind. Mehr Infos entnehmen Sie bitte der Studie.
Harding AH, Wareham NJ, Bingham SA, Khaw K, Luben R, Welch A, Forouhi NG. Plasma vitamin C level, fruit and vegetable consumption, and the risk of new-onset type 2 diabetes mellitus: the European prospective investigation of cancer--Norfolk prospective study. Arch Intern Med. 2008 Jul 28;168(14):1493-9.


Schreibe einen Kommentar