Langfristiger Vitamin-E-Verzehr verringert ALS-Risiko

Vitamin E intake and risk of amyotrophic lateral sclerosis: a pooled analysis of data from 5 prospective cohort studies

In dieser Studie wurden 5 frühere Untersuchungen zum Einfluss von Vitamin E auf die Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ausgewertet.
Die Autoren der Studie kamen dabei zu dem Schluss, dass eine langfristige Nahrungsergänzung mit Vitamin E mit einem verringerten Auftreten von ALS in Verbindung steht.

Weitere Details sind der Studie zu entnehmen.
Wang H, O'Reilly ÉJ, Weisskopf MG, Logroscino G, McCullough ML, Schatzkin A, Kolonel LN, Ascherio A.
Am J Epidemiol. 2011 Mar 15;173(6):595-602. doi: 10.1093/aje/kwq416. Epub 2011 Feb 18.

Schreibe einen Kommentar