Mikronährstoffe in der Schwangerschaft senken das Hirntumor-Risiko beim Kind

Maternal supplement, micronutrient, and cured meat intake during pregnancy and risk of medulloblastoma during childhood: a children's oncology group study.

In dieser Studie wurden die Zusammenhänge zwischen der Zufuhr von Mikronährstoffen während der Schwangerschaft und das Risiko für das Auftreten von Kleinhirn-Tumoren (Medulloblastom) bzw. Tumoren des Nervengewebes (neuroektodermale Tumoren) untersucht. Über einen Zeitraum von sechs Jahren wurden 315 Krankheitsfälle und 315 Kontrollfälle untersucht. Die Studienergebnisse bekräftigten die schützende Wirkung von Vitamin C und anderer Mikronährstoffe bei der Verminderung des Gehirntumor-Risikos bei Kleinkindern.. Weitere Einzelheiten können der Studie entnommen werden.
Bunin GR, Gallagher PR, Rorke-Adams LB, Robison LL, Cnaan A. Maternal supplement, micronutrient, and cured meat intake during pregnancy and risk of medulloblastoma during childhood: a children's oncology group study. Cancer Epidemiol Biomarkers Prev. 2006 Sep;15(9):1660-7.



Schreibe einen Kommentar