Omega-3-Fettsäuren verringern ALS-Risiko

Dietary ω-3 polyunsaturated fatty acid intake and risk for amyotrophic lateral sclerosis

Die vorliegende Studie untersuchte den Zusammenhang zwischen der Aufnahme von Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren und dem Risiko, eine amyotrophe Lateralsklerose (ALS) zu entwickeln.

Die Auswertung von fünf ALS-Studien mit über 1 Million Teilnehmern brachte zutage, dass der Verzehr von Lebensmitteln, die reich an Omega-3-Fettsäuren sind, die Entwicklung von ALS verhindern oder verzögern kann.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der Studie.
Fitzgerald KC, O'Reilly ÉJ, Falcone GJ, McCullough ML, Park Y, Kolonel LN, Ascherio A.
JAMA Neurol. 2014 Sep;71(9):1102-10. doi: 10.1001/jamaneurol.2014.1214.

Schreibe einen Kommentar