Pflanzenstoff hemmt Wachstum und fördert Absterben von Krebszellen

Inhibition of lung cancer cell growth by quercetin glucuronides via G2/M arrest and induction of apoptosis

Quercetin ist ein gelber Naturfarbstoff, der in vielen Pflanzen vorkommt und krebspräventive Eigenschaften aufweist.
Nachdem Quercetin-haltige Nahrungsmittel aufgenommen werden, wird die Substanz im Darm in eine andere Form umgewandelt, das Quercetin-Glucuronid, welches im Blut wiederzufinden ist.
Die vorliegende Studie untersuchte die Wirkung von Quercitin-Glucuronid auf Lungenkrebs.
Die Experimente wurden an menschlichen Lungenkrebszellen durchgeführt.
Die Ergebnisse zeigten, dass Quercitin-Glucuronid das Wachstum der Krebszellen hemmte und das Absterben der Krebszellen förderte.

Weitere Details können der Studie entnommen werden.
Yang JH, Hsia TC, Kuo HM, Chao PD, Chou CC, Wei YH, Chung JG.
Inhibition of lung cancer cell growth by quercetin glucuronides via G2/M arrest and induction of apoptosis.
Drug Metab Dispos. 2006 Feb;34(2):296-304. Epub 2005 Nov 9.



Schreibe einen Kommentar