Resveratrol mindert Plaquebildung im Gehirn von Alzheimer-Patienten

Dietary supplementation with resveratrol reduces plaque pathology in a transgenic model of Alzheimer's disease.

Charakteristisch für die Alzheimer-Krankheit sind Amyloid-Plaques, also eiweißhaltige Ablagerungen in und zwischen den Nervenzellen im Gehirn. Diese Studie untersuchte die Fähigkeit des Pflanzennährstoffs Resveratrol, diese Ablagerungen zu mindern und somit der Entwicklung von Alzheimer entgegenzuwirken. Im Rahmen der Studie bekamen Mäuse 45 Tage lang Resveratrol. Die Ergebnisse zeigten, dass dieser Pflanzenstoff in der Lage war, die Bildung von Amyloid-Plaques zu verringern. Mehr Details finden Sie in der Studie.
Karuppagounder SS, Pinto JT, Xu H, Chen HL, Beal MF, Gibson GE. Dietary supplementation with resveratrol reduces plaque pathology in a transgenic model of Alzheimer's disease. Neurochem Int. 2009 Feb;54(2):111-8.



Schreibe einen Kommentar