Vitamin A und Zink verbessern die Tuberkulose-Behandlung

A double-blind, placebo-controlled study of vitamin A and zinc supplementation in persons with tuberculosis in Indonesia: effects on clinical response and nutritional status

In dieser Studie wurde untersucht, ob die Nahrungsergänzung mit Vitamin A und Zink die Wirksamkeit der Tuberkulose-Behandlung erhöht.
Dafür wurden 80 Patienten mit Tuberkulose in zwei Gruppen eingeteilt: die erste Gruppe konsumierte täglich Vitamin A und Zink über einen Zeitraum von sechs Monaten, die zweite Gruppe erhielt keine Mikronährstoff-Präparate.
Beide Gruppen wurden mit der Standard-Therapie gegen Tuberkulose behandelt.
Die Ergebnisse zeigten, dass die Nahrungsergänzung mit Vitamin A und Zink die Wirksamkeit der Tuberkulose-Behandlung verbesserte und schließlich zur Genesung der Patienten führte.

Weitere Details können der Studie entnommen werden.
Karyadi E, West CE, Schultink W, Nelwan RH, Gross R, Amin Z, Dolmans WM, Schlebusch H, van der Meer JW.
A double-blind, placebo-controlled study of vitamin A and zinc supplementation in persons with tuberculosis in Indonesia: effects on clinical response and nutritional status.
Am J Clin Nutr. 2002 Apr;75(4):720-7.



Schreibe einen Kommentar