Vitamin B12 unterstützt Muskelfunktion von ALS-Patienten

Effect of ultrahigh-dose methylcobalamin on compound muscle action potentials in amyotrophic lateral sclerosis: a double-blind controlled study

Diese Doppelblindstudie untersuchte die Wirkung der Vitamin-B12-Form Methylcobalamin auf die Muskelfunktion von Patienten mit amyotropher Lateralsklerose (ALS).
Dabei wurde Methylcobalamin über einen Zeitraum von zwei Wochen intramuskulär in unterschiedlicher Dosierung (25 mg/Tag und 0,5 mg/Tag) verabreicht.

Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass die Gabe hoher Dosen Methylcobalamin (25 mg/Tag) hilfreich sein kann, um bei ALS-Patienten Muskelschwund zu verlangsamen.

Weitere Einzelheiten finden Sie in der Studie.
Kaji R, Kodama M, Imamura A, Hashida T, Kohara N, Ishizu M, Inui K, Kimura J.
Muscle Nerve. 1998 Dec;21(12):1775-8.

Schreibe einen Kommentar