Vitamin-C- und Vitamin-E-Mangel fördern Speiseröhrenkrebs

Vitamin intake and risk of subtypes of esophageal cancer in Germany.

Diese Studie untersuchte den Einfluss einer täglichen Vitamin-Zufuhr auf die Entstehung von Speiseröhrenkrebs.
An der Studie nahmen 99 Patienten mit Speiseröhrenkrebs und 50 Personen ohne Krebs teil.
Die Studienteilnehmer wurden zu ihren Ernährungsgewohnheiten befragt.
Die Ergebnisse legen nahe, dass geringe Aufnahmen von Vitamin C und Vitamin E mit der Entstehung von Speiseröhrenkrebs einhergehen.

Weitere Details können der Studie entnommen werden.
Bollschweiler E, Wolfgarten E, Nowroth T, Rosendahl U, Mönig SP, Hölscher AH.
Vitamin intake and risk of subtypes of esophageal cancer in Germany.
J Cancer Res Clin Oncol. 2002 Oct;128(10):575-80.


Schreibe einen Kommentar