Vitamin-D-Mangel tritt häufig bei Patienten mit Lebererkrankungen auf

Vitamin D and parathyroid hormone in outpatients with noncholestatic chronic liver disease.

In dieser Studie wurde die Beziehung zwischen dem Blutspiegel von Vitamin D und einer bestehenden Lebererkrankung untersucht. Es wurden Daten von 100 Patienten mit Leberfunktionsstörungen gesammelt. Die Ergebnisse zeigten, dass die Studienteilnehmer niedrige Blutspiegel von Vitamin D aufweisen. Daher wurde geschlussfolgert, dass das Behandlungsprogramm von Lebererkrankungen die Prüfung und die Verbesserung des Vitamin-D-Spiegels einschließen sollte. Weitere Informationen sind in der Studie zu finden.
Fisher L, Fisher A. Vitamin D and parathyroid hormone in outpatients with noncholestatic chronic liver disease. Clin Gastroenterol Hepatol. 2007 Apr;5(4):513-20.



Schreibe einen Kommentar