Vitamin E senkt Krebsrisiko

Protective effects of vitamin E against bleomycin-induced genotoxicity in head and neck cancer patients in vitro

Im Rahmen dieser Studie wurde die positive Wirkung von Vitamin E bei Kopf- und Halskrebs untersucht. Die Studienergebnisse legen nahe, dass eine ausreichende Einnahme von Vitamin E das Krebsrisiko senkt. Vitamin E zeigte sich auch wirksam beim Schutz vor der toxischen Wirkung von Bleomycin, einem Arzneistoff aus der Krebstherapie. Weitere Details können der Studie entnommen werden.
Trizna Z, Hsu TC, Schantz SP. Protective effects of vitamin E against bleomycin-induced genotoxicity in head and neck cancer patients in vitro. Anticancer Res. 1992 Mar-Apr;12(2):325-7.


Schreibe einen Kommentar