Vitamin E und Coenzym Q10 lindern Entzündungen

Cosupplementation with vitamin E and coenzyme Q10 reduces circulating markers of inflammation in baboons.

Diese Studie untersuchte die Wirkungen von Vitamin E und Coenzym Q10 (CoQ10) auf Entzüngswerte.

Entzündungen kennzeichnen das Anfangsstadium von Blutgefäßschäden, welche langfristig zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen.
Solche Gefäßveränderungen können unter anderem durch eine fettreiche Ernährung ausgelöst werden. Vor diesem Hintergrund wurde in dieser Studie 21 Pavianen (Affenart) fettreiche Nahrung über einen Zeitraum von 7 Wochen verabreicht. Anschließend wurde Vitamin E (250, 500, oder 1000 IE/kg Nahrung) und CoQ10 (2 g/kg Nahrung) der Nahrung zugefügt.
Die Ergebnisse zeigten, dass Vitamin E zu einer Verminderung der Entzüngswerte führte.
Eine Kombination aus Vitamin E und CoQ10 verstärkte jedoch deutlich die entzündungshemmende Wirkung von Vitamin E.

Weitere Details finden Sie in der Studie.
XL Wang, DL Rainwater, MC Mahaney, R Stocker.
Cosupplementation with vitamin E and coenzyme Q10 reduces circulating markers of inflammation in baboons.
Am J Clin Nutr. 2004 Sep; 80(3): 649–655.



Schreibe einen Kommentar