Folsäure und B-Vitamine während der Schwangerschaft vermindern Gehirntumor-Risiko bei Kindern

Maternal dietary intake of folate and vitamins B6 and B12 during pregnancy and risk of childhood brain tumors.

Diese Fall-Kontroll-Studie behandelte den Zusammenhang zwischen der Aufnahme von Folsäure sowie der Vitamine B6 und B12 in der Schwangerschaft und der Entstehung von Hirntumoren beim Kind. Hierzu wurden über einen Zeitraum von fünf Jahren 293 Krankheitsfälle sowie 726 Kontrollfälle untersucht. Die Studienergebnisse lassen schlussfolgern, dass Folsäure eine wichtige Rolle für den Zustand der Erbanlagen spielt. Weitere Einzelheiten können der Studie entnommen werden.


Schreibe einen Kommentar