Zink vermindert Entzündungen bei fettleibigen Patienten

Distinctive modulation of inflammatory and metabolic parameters in relation to zinc nutritional status in adult overweight/obese subjects.

Diese Studie untersuchte den Zusammenhang zwischen der Einnahme von Zink und den Entzündungswerten bei fettleibigen Patienten.
Fettleibigkeit (Adipositas, Fettsucht) ist eine Erkrankung, die mit einer chronischen Entzündung einhergeht.
In der Studie wiesen Personen mit niedrigen Zink-Werten erhöhte Entzündungswerte auf.
Die Ergebnisse zeigten, dass die Einnahme von Zink als Nahrungsergänzung Entzündungen bei fettleibigen Patienten reduzieren kann.

Weitere Details finden Sie in der Studie.
Costarelli L, Muti E, Malavolta M, Cipriano C, Giacconi R, Tesei S, Piacenza F, Pierpaoli S, Gasparini N, Faloia E, Tirabassi G, Boscaro M, Polito A, Mauro B, Maiani F, Raguzzini A, Marcellini F, Giuli C, Papa R, Emanuelli M, Lattanzio F, Mocchegiani E.
Distinctive modulation of inflammatory and metabolic parameters in relation to zinc nutritional status in adult overweight/obese subjects.
J Nutr Biochem. 2010 May;21(5):432-7.


Schreibe einen Kommentar